Upcycled ✔ Fair ✔ Versandkostenfrei ab 59 € ✔​ ​​​​​​​​​​​​

Bunte Hemden - Wasch- und Aufbewahrungstipps



Bunte Hemden - Wasch und Aufbewahrungs-Tipps:


  • Wir empfehlen dir natürlich, dein Buntes Hemd per Hand zu waschen. Unsere Hemden sind ohnehin zumeist aus Naturstoffen gefertigt und daher von vornherein schon relativ schmutzabweisend. Meist reicht bereits ein bisschen Wasser in einem Spülbecken und vielleicht dazu noch ein kleiner Schuss Waschmittel für einen frischen Geruch bereits aus. Bitte keinen Weichspüler verwenden!

WICHTIG: Batikstoffe behalten ihre Farbe besser, wenn sie zuallererst in

Essigwasser gewaschen werden!


  • Falls du dein Hemd doch in der Waschmaschine waschen möchtest, verwende einen einfachen Waschbeutel (erhältlich beim DM und sehr empfehlenswert für empfindliche Wäsche im Allgemeinen) oder, wenn du keinen hast, ein Kopfkissen-Bezug. Dieser verhindert den direkten Kontakt mit der Waschtrommel und schützt dein Hemd am besten vor möglichen Schäden.

WICHTIG: Bei Batikstoffen benutze vor einer normalen Wäsche auf jeden Fall

Essigwasser oder einen Farbfixierer und wasche es separat von

anderen Stoffen, um Verfärbungen zu vermeiden.


  • Wasche dein Buntes Hemd am besten kalt und nie über 30 Grad. Auch beim Schleudergang reichen 400-600 Umdrehungen bereits aus. Vergiss bitte auch den Waschbeutel (s.o.) nicht und lasse den Weichspüler am besten ganz weg!

  • Bitte auf die Anwendung eines Trockners bei deinem Bunten Hemd komplett verzichten! Dein Hemd besteht normalerweise aus einem sehr leichten Stoff und sollte relativ schnell an der Luft trocknen, auch wenn du sie tropfend nass aufhängst..

  • Auch bügeln ist normalerweise nicht nötig, wenn du es direkt nach dem Waschen gut ausschüttelst und an einem Kleiderbügel aufhängst. Falls du dein Hemd aber doch einmal bügeln musst, dann verwende ein Geschirrtuch zwischen Stoff und heißer Fläche. Stelle dein Bügeleisen am besten erstmal auf kleinster Stufe ein und schalte es bei bedarf mit Gefühl ein wenig heißer. Bügele dein Hemd, wenn überhaupt, mit der Innenseite nach Außen gedreht.

  • In der Zeit, in der du dein Buntes Hemd nicht trägst, hängt es natürlich am liebsten auf einem Kleiderbügel. Falls du aber keinen Platz hast oder es mit auf deine Reisen nehmen möchtest, falte es an den Seiten zusammen mit den Ärmeln ein und lege es, wie gewöhnlich zusammen. Wenn du es nun noch (von hinten) einrollst, so dass du letztendlich eine Hemd-Rolle in der Hand hälst, kannst du es nicht nur platzsparend im Koffer verstauen, sondern du verhinderst auch, dass sich ungewollte Falten während des Transportes bilden so dass du dein Hemd am Ende weitgehendst faltenfrei wieder ausrollen und direkt tragen kannst. 

  • Falls du dir mit deinem Hemd, trotz aller Infos, weiterhin unsicher sein solltest, frag’ uns doch gerne einfach oder bringe dein Hemd ansonsten einfach in die Reinigung :)

Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen