Upcycled ✔ Fair ✔ Versandkostenfrei ab 59 € ✔​ ​​​​​​​​​​​​

Living Colours - Wer wir sind


Ein herzliches Willkommen in der Living Colours Familie!

Wir sind ein seit beinahe 30 Jahren bestehender (mitunter möglichst sympathischer 🙃😊) und besonders bunt-gemischter Familienbetrieb in bereits 2. Generation, der den Menschen, mit immer wieder neuen und außergewöhnlichen Trends, am liebsten Farbe ins Leben zaubert, um ihre Welt, wenn auch nur ein kleines bisschen, bunter zu gestalten und ihre Herzen möglichst mit Sonne und guter Energie zu erfüllen.

Als Familienbetrieb beginnt bei uns alles mit Liebe & Persönlichkeit. Wir – miteinander. Man könnte auch sagen: weil es nur so funktioniert. Dies spiegelt sich sowohl im Umgang unserer Team-Mitglieder untereinander wieder, als auch in der freundlich-persönlichen Art und Weise, die wir liebend gern mit unseren Kunden pflegen.

Unsere Kunden kennen uns zumeist über die immer mal wieder auch wechselnden Messen und Festivals, auf denen wir (seit Anbeginn unserer Zeit) jedes Jahr ausstellen und haben sicher immer mal wieder festgestellt, dass bei uns nicht immer alles so scheint, wie man es wohl erwartet hätte; doch ist es wahrscheinlich eben diese Art zu SEIN, die unsere Story vielleicht auch ein wenig besonders macht; weil es auf diese Weise auch zu jedem Produkt gleich eine ganze Geschichte zu erzählen gibt. Denn letztendlich ist es gerade diese Geschichte, welche die Basis für eine ganz individuelle und persönliche, wenn nicht sogar ‘familiäre’ und v.a. eine für beide Seiten wirklich interessante Kundenbindung schafft.

Nicht nur arbeiten wir am liebsten alle gemeinsam, sondern genießen es auch, zusammen auf Reisen zu sein, um sich mit dem Leben auch anderer Länder vertraut zu machen und im besten Fall ‘mittendrin’ statt nur dabei und v.a. zu SEIN. In vielen anderen Kulturen, spielt die Familie eine zentrale Rolle und besonders in Asien ist der Familien-Aspekt bereits in den Wurzeln verankert; daher lassen wir uns von jedem Land gerne inspirieren und mitreißen, doch unsere besondere Liebe gilt schon immer dem wundervoll-bunten Indien, wo das Schicksal unsere Eltern bereits vor Jahrzehnten zum ersten Mal zusammen geführt hat und wir auch als Kinder lange zu Hause waren, bevor unsere Eltern auf die Idee kamen, unser Leben (z.B. aufgrund unserer Schulbildung) endgültig nach Deutschland umzusiedeln, wo letztendlich auch unser Familienbetrieb seine Anfänge fand.

Wenn man so auf unsere Geschichte zurückblickt, könnte man meinen, wir hätten schon 'alles Mögliche' verkauft; von wunderschöner Henna-Malerei, über unsere einzigartigen wiederverwendbaren Tattoos, bis hin zum zauberhaften Lidschatten-Glitter oder sogenannten Feenstaub (im Kosmetikbereich); doch v.a., seit wir uns immer mehr in die Textilbranche bewegen, beschäftigen wir uns groß mit dem Thema Umweltschutz und wie wir, als Hersteller, mit dem drittgrößten Umweltverschmutzungs-Problem - der Bekleidungsindustrie - umgehen können, da es in unser aller der Verantwortung liegt, wie Kleidung hergestellt wird. Diesbezüglich möchten wir auch bei unseren Kunden stets ein Bewusstsein schaffen.

Daher beschränken wir uns, bei unseren Einkäufen, meist auf gebrauchte Sarees oder Reststoffe, um möglichst bereits existente Güter, sinnvoll wiederzuverwerten und erzählen lieber eine einzigartige Geschichte dazu, anstatt gedankenlos weitere Wegwerf-Waren zu produzieren. Unsere Magischen Kleider, die seit 2013 eine eigene Produktlinie darstellen, mit der wir uns endlich voll und ganz identifizieren können, sind wohl ein Zeugnis dessen, welche einzigartige Schönheit durch Geschichte und Bewusstwerdung möglich ist. Denn sowohl handgemacht und fair - das heißt mit uns vor Ort - produziert, als auch einfach praktisch leicht und außerdem atemberaubend schön, erstrahlen ihre imperfekten Elemente am jeweils auserwählten Menschen in ihrer ganzen Perfektion.

# Bewusst-schön-sein 💚

Wir wünschen auch DIR viel Spaß beim Finden DEINES Magischen Kleides! 👗

Deine magischen Mädels von Living Colours 💕


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen