Was trägt man eigentlich unter dem Magischen Kleid?


Unterwäsche & BH's unter deinem Magischen Kleid

Sicherlich hast du schon festgestellt, dass dein Magisches Kleid (mit dem ursprünglichen Ausschnitt nach vorne getragen) einen wundervoll-großen Rückenausschnitt hat. Falls du dich damit aber (z.B. in der Öffentlichkeit) vielleicht nicht ganz so wohl fühlen solltest oder du ansonsten auch einfach mal wieder etwas Neues ausprobieren möchtest, kannst du dich gerne an unseren folgenden Ideen inspirieren! Denn natürlich kannst du auch etwas unter deinem Magischen Kleid tragen :)

Sowohl du als auch dein Kleid sind außergewöhnlich! Wie oder was also zusammen passt, entscheidest allein DU!

  • Das Bandeau ist im Grunde eine Mischung aus BH und Top und unser persönliches Accessoire zum Magischen Kleid. Die geschickt-angeordneten Träger geben nicht nur einen guten Halt um die Brust herum, sondern schmücken deinen Rücken mit jeweils verschiedenen Mustern, so dass du dein Kleid mit den beschriebenen Rücken-Varianten (besonders mit dem ‘Strich’) immer geschickt anpassen kannst. Unsere Bandeaus gibt es in mehreren Farben in unserem Shop unter der Kategorie "Passendes zum Magischen Kleid".
  • Du kannst auch verschiedene BHs ausprobieren. Mittlerweile gibt es BHs, bei denen sich die oft unschönen Träger auch abnehmen lassen. Entweder probierst Du es ohne Träger oder du verwendest speziell-verzierte BH-Träger, die sich ganz einfach mit einem Haken andocken lassen. (Auch bei uns gibt es immer wieder schöne BH-Träger im Angebot.)
Auch durchsichtige BH-Träger gibt es bereits im Handel. Falls dir mit deinem BH der Rückenteil noch nicht gefallen sollte, kannst du den kompletten BH auch mit einem ‘gewöhnlichen’ Rundum-Bandeau überdecken. 
  • Auch BHs, die vorne verschlossen werden, haben meist ein schönes Muster im Rückenteil, auf das die Bänder deines Kleides wiederum angepasst werden können.
  • Relativ neu ist der trendige Klebe-BH. Die Anbringungsweise ist vielleicht ein wenig ungewöhnlich und auch das Entfernen des BH’s eventuell nicht ganz angenehm (im Sinne von ‘wer schön sein will, muss leiden’), doch wer darüber hinwegsehen kann, kann auch diese Möglichkeit nutzen, um mögliche Ausschweifungen der Brust abzurunden und den eigenen Ausschnitt ein wenig hervorzuheben.

  • Die wahrscheinlich umgänglichste und allgemeinste Idee für etwas unter dem Magischen Kleid, ist womöglich ganz einfach ein Bikini oder auch der Badeanzug (am geeignetsten ist wohl ein Neckholder). Im eigenen Bade-Modell fühlt sich normalerweise jeder von Grund auf wohl, da er die wichtigsten Stellen bereits abdeckt. So kann nichts mehr ‘verrutschen’ und das Kleid bekommt auf diese Weise einen einfachen Accessoire-Charakter.
Diese Variante spart dir außerdem Geld, Zeit und Mühen und unsere Umwelt wird es dir danken! 💕
  • Nehme dein Magisches Kleid doch ansonsten einfach mal mit zum Shoppen. Ihr findet sicher etwas passendes zusammen :)

Viel Freude am Entdecken, Ausprobieren und Strahlen!
Deine Magischen Mädels von 
Living Colours
💕


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen